Treibacher Cooperation Platform

Nachhaltig­keit

Nachhaltig­keit

Für die Treibacher Industrie AG ist Nachhaltigkeit von zentraler Bedeutung.

Die Treibacher Industrie AG hat es sich zum Ziel gesetzt, aktiv zu einer lebenswerten Zukunft beizutragen. Die vielfältigen Maßnahmen fasst das Unternehmen unter dem Titel “Treibacher CARES” zusammen.

Treibacher CARES

Treibacher CARES beschreibt die vielfältigen Nachhaltigkeitsbestrebungen des Unternehmens. Diese umfassen unter anderem die Bereiche Sicherheit, Umwelt, nachhaltige Wertschöpfungsketten, “better life products” sowie Corporate Social Responsibility.

Compliance
Circular Economy
CSR
Chemical Strategy for Sustainability

Advanced Functional Materials
Applied Sciences

Responsibility
Respect
Research

Environment
Enhanced life products

Safety
Social Responsibility
Sustainability

Nachhaltig­keits­strategie

All unsere Bestrebungen rücken die Nachhaltigkeit in den Fokus.

Wir stehen für eine nachhaltige, ressourcenschonende Produktion und agieren in vollem Verantwortungsbewusstsein gegenüber unseren Interessenspartnern, den eigenen Mitarbeitern, der Gesellschaft und der Umwelt.

Dabei spielen vor allem die Themen Umweltschutz, Kreislaufwirtschaft und Klimaschutz (Dekarbonisierung) eine zentrale Rolle und sind somit klare Zukunftsthemen. Deshalb haben wir es uns – in Hinblick auf das Pariser Klimaschutzabkommen – zum Ziel gesetzt, bis 2028 30% CO2 in unserem direkten Einflussbereich (scope 1 und 2) einzusparen.

Ein wichtiger Beitrag zur Kreislaufwirtschaft wird mit einer Großinvestition in eine neue, hochmoderne Recyclinganlage für verbrauchte Katalysatoren aus der Erdölindustrie geleistet. Dadurch werden Abfälle als Sekundärrohstoffe genutzt und ein wichtiger Beitrag zur europäischen Versorgungssicherheit mit Rohstoffen geleistet.

Rund ein Drittel der Gesamtinvestitionen pro Jahr fließen in den Umweltschutz

Umwelt & Sicherheit

Umweltschutz wird bei uns großgeschrieben.

Als Unternehmen der chemischen und metallurgischen Industrie setzt Treibacher bei Themen wie Umweltschutz und Sicherheit auf höchste Standards. Da Emissionen und Ressourcenverbrauch sowie der Anfall von Abfällen nicht gänzlich vermeidbar sind, ist es zwingend erforderlich, technische und organisatorische Umweltschutzmaßnahmen im Unternehmen umzusetzen.

Aus eigener Motivation heraus ist es für die Treibacher Industrie AG essentiell, laufend an der Verbesserung der bestehenden beziehungsweise an der Entwicklung neuer Technologien zu arbeiten, um Prozesse effizienter zu gestalten und Emissionen auf ein minimales Maß zu reduzieren.
Die Treibacher Industrie AG schützt somit die Umwelt und Menschen durch über Jahre erprobte Verfahren, selbstverständlich unter Einhaltung aller gesetzlichen und behördlichen Vorschriften – in einigen Bereichen sogar darüber hinaus.

 

Treibacher produziert Hochleistungsmaterialien für anspruchsvolle Anwendungen

Better life products

Unser Beitrag zur Steigerung der Lebensqualität.

Treibacher-Materialien sorgen für eine gesteigerte Performance, schützen das Klima, helfen, Ressourcen zu bewahren und tragen zu einer bessere Lebensqualität bei.

Die Treibacher Industrie AG ist einer der größten Industriebetriebe in Kärnten und leistet mit ihren Produkten einen wertvollen Beitrag in der Wertschöpfungskette von Unternehmen der systemerhaltenden Infrastruktur. Obwohl die Materialien der Treibacher Industrie AG in den nachgelagerten Produkten aufgehen und in der Endanwendung nicht mehr zu sehen sind, sorgen sie doch für verbesserte Eigenschaften in unzähligen Gütern des täglichen Bedarfs. Diese reichen von Medikamenten, über keramischen Zahnersatz und die Wasserreinigung bis hin zu Katalysatorvorstoffen.
Daher ist nicht abwegig, dass ein Großteil der Menschen weltweit tagtäglich mit Materialien aus Althofen in Kontakt kommt, ohne es zu wissen.

Hohe Ansprüche haben wir an unsere Lieferanten

Nachhaltige Wert­schöpfungs­kette

Hervorragende Produkte erfordern qualitativ hochwertige und nachhaltige Rohstoffe.

Als international agierendes Unternehmen spielen für die Treibacher Industrie AG Transparenz und die Durchsetzung hoher Standards in der Wertschöpfungskette eine wichtige Rolle.
Das beginnt schon bei der Auswahl der Lieferanten – denn ein wichtiger Erfolgsfaktor für die nachhaltige Entwicklung des Unternehmens ist die langfristige Zusammenarbeit mit seinen Kunden und Lieferanten.
Im Rahmen dieser Kooperation wird an der Optimierung der Wertschöpfungskette gearbeitet, mit dem Ziel, diese effizient und nachhaltig zu gestalten. Ein ständiger Dialog mit Kunden und Lieferanten hilft Treibacher dabei, Potenziale zu identifizieren und an deren Verbesserung zu arbeiten.

Ein wesentliches Anliegen ist die langfristige Zusammenarbeit mit allen Lieferanten und der Aufbau einer nachhaltigen Kooperation.

In Bezug auf Konfliktmineralien folgen wir den national und international anerkannten Rahmenrichtlinien.

Zum Thema Konfliktmineralien
Kunst im Werk

Corporate Social Responsibility

Was wir unter gelebter Verantwortung verstehen

Wir verstehen darunter sowohl den Wertbeitrag, den unsere Produkte leisten, als auch den Umgang mit unseren Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten und Nachbarn.

Entlang unserer gesamten Wertschöpfungskette achten wir auf einen sorgfältigen Einsatz von Ressourcen, den Schutz von Umwelt und Klima, gute Arbeitsbedingungen, Gesundheit und Sicherheit sowie die Einhaltung der Menschenrechte – bei unseren eigenen MitarbeiterInnen wie bei unseren Partnern.

In unseren neuen Geschäftsfeldern entwickeln wir schwerpunktmäßig Produkte die dem Umweltschutz und der Gesundheit dienen (“better life products“). die Wir setzen uns für beeinträchtigte Mitmenschen ein, fördern Kunst und Kultur (Initiative “Kunst im Werk”) ebenso wie den sportlichen Nachwuchs aus der Region. Wir arbeiten auch hart daran, dass unsere MitarbeiterInnen Beruf und Familie unter einen Hut bringen können. Im Bereich der Umwelt setzen wir auf professionelles und ressourcenschonendes Umweltmanagement. In all unseren Bestrebungen legen wir einen Schwerpunkt auf die Region, in der wir tätig sind.

Downloads

Hier finden Sie unsere wichtigsten Dokumente rund um das Thema Nachhaltigkeit, Sicherheit, Umwelt und Qualitätsmanagement.

Zertifikate

Treibacher Industrie AG – Zertifikat FAMI-QS

Treibacher Industrie AG – Certificate FAMI-QS

  • Zertifikate

Treibacher Industrie AG – Zertifikat EN/AS 9100

Treibacher Industrie AG – Certificate EN/AS9100

  • Zertifikate

Treibacher Industrie AG – ISO-Zertifikat 9001 und 14001

Treibacher Industrie AG – certificate for ISO 9001 and ISO 14001

  • Zertifikate

Unsere Richtlinien

Treibacher Gruppe – Lieferkettenpolitik für Konfliktmineralien

  • Unsere Richtlinien

Treibacher Gruppe – Ethik- und Verhaltenskodex für Lieferanten

  • Unsere Richtlinien

Treibacher Gruppe – Ethik- und Verhaltenskodex

Treibacher Gruppe – Ethik- und Verhaltenskodex

  • Unsere Richtlinien

Offenlegung

Treibacher Industrie AG – Integriertes Management-Handbuch

Treibacher Industrie AG – Integriertes Management-Handbuch

  • Offenlegung

Treibacher Industrie AG – REACH & CLP Konformitätserklärung

Treibacher Industrie AG – REACH & CLP Konformitätserklärung

  • Offenlegung

Treibacher Industrie AG – Nachhaltigkeitsbericht

  • Offenlegung

Treibacher Industrie AG – Conflict Minerals Audit Statement

  • Offenlegung

Treibacher Industrie AG – Sorgfaltspflichtbericht über Konfliktmineralien

  • Offenlegung

Treibacher Group – Conflict Minerals Reporting Template (CMRT)

  • Offenlegung

Treibacher Industrie AG – CSR-Folder

Treibacher Industrie AG – Folder Corporate Social Responsibility

  • Offenlegung