Höchste Qualitätsanforderungen gelten bei unserer Produktion von Vorstoffen für die Pharmaindustrie

Pharma­industrie

Maßgeschneiderte Lösungen für die Pharmaindustrie

Treibacher entwickelt und produziert anwendungsspezifische anorganische Materialien für die Pharmaindustrie.

Ein breites Sortiment an Zirkon- und Selten Erd-Verbindungen für den Einsatz in pharmazeutischen Anwendungen. Neben dem Hauptfokus auf maßgeschneiderte Lösungen, die von unseren Kunden gewünscht sind, bieten wir unseren Pharmakunden Partnerschaften an, die über die Lieferung unserer Produkte hinausgehen an.

Ihr Ansprechpartner

Alexander Deutsch - Geschäftsfeldleiter Advanced Function Materials

Ihr Ansprechpartner

Alexander Deutsch

Geschäftsfeldleiter
Advanced Functional Materials

Filter

Ce-Salze
  • Pharmaindustrie

Unsere Cersalze werden bei unterschiedlichen organischen Synthesen, deren Vielfalt vom Anwendungsfall abhängig ist, verwendet und führen zur Erhöhung der Produktausbeute.

Anwendungen:

  • Katalysatoren für organische Synthesen
Cer(IV)
  • Farben / Lacke / Pigmente

  • Katalysatoren

  • Pharmaindustrie

Cer(IV)-Ammoniumnitrat ist ein stark oxidierendes Reagenz, liegt vor als orange-rotes kristallines Pulver vor und wird hauptsächlich in der Chromätzung eingesetzt.

Anwendungen:

  • chemische Synthese
  • Chromätzung
  • Elektronikindustrie
  • Feinchemikalien
  • in keramischen Farbkörpern, Glasuren und Emails
  • Oxidationsmittel in der organischen Synthese
Gd2O3
  • Pharmaindustrie

Wir fertigen Gadoliniumoxid unter GMP Anforderungen entsprechend den Wünschen der Kunden. Alternativ können wir auch GMP-nahe Alternativen anbieten.

Anwendungen:

  • MRT-Kontrastmittel
La-Ver­bindungen
La-Ver­bindungen

Lanthan-Verbindungen

  • Pharmaindustrie

Das Portfolio inkludiert Lanthan-Salze oder -Oxide, die vom Kunden als Ausgangsmaterialien für die Herstellung von Phosphatbindern auf Lanthan-Basis eingesetzt werden.

Anwendungen:

  • Phosphatfänger im human- und tiermedizinischen Bereich
LaCl3
  • Katalysatoren

  • Pharmaindustrie

  • Wasseraufbereitung

Treibacher Lanthanchlorid (LaCl3): Einsetzbar von der Katalyse bis zur Wasseraufbereitung.

Anwendungen:

  • Abwasserreinigung
  • FC Katalysatoren
  • Feinchemie
  • Schwimmbad
  • Wasseraufbereitung
Yb2O3
  • Farben / Lacke / Pigmente

  • Hochleistungskeramik

  • Pharmaindustrie

Ytterbiumoxid (Yb2O3) ist ein weißes Pulver, dessen Hauptanwendungsgebiet die Herstellung von Leuchtstoffen ist.

Anwendungen:

  • Laserproduktion
  • Leuchtstoffe - Sicherheitspigmente
  • optische und Spezialgläser
  • wärmebeständige Beschichtungen
Y2O3
  • Farben / Lacke / Pigmente

  • Hochleistungskeramik

  • Pharmaindustrie

Das bei Treibacher hergestellte Yttriumoxid (Y2O3) findet hauptsächlich in der technischen Keramik sowie in Leuchtstoffen Anwendung.

Anwendungen:

  • Dentalindustrie
  • Feinguss
  • Glasindustrie (opt. Gläser, Schmucksteine)
  • Korrosionsschutz
  • Leuchtstoffe
  • Outdoorindustrie (Gaslampen)
  • Sicherheitspigmente
ZrO(C2 H3O2)2
ZrO(C2 H3O2)2

Zirkon­acetat­lösung

  • Farben / Lacke / Pigmente

  • Hochleistungskeramik

  • Katalysatoren

  • Pharmaindustrie

Individuelle Zirkon-Acetat-Lösungen nach Kundenspezifikation, die für die Herstellung von Kalibindern verwendet werden.

Anwendungen:

  • Kalifänger im humanmedizinischen Bereich
Zr(CH3­COO)n
Zr(CH3­COO)n

Zirkonium-Acetat-Lösung

  • Farben / Lacke / Pigmente

  • Hochleistungskeramik

  • Katalysatoren

  • Pharmaindustrie

Zirkonium Acetat (Lösung) - Zr(CH3COO)n ist eine klare, farblose Lösung und bis zu -5°C temperaturstabil. Zirkonacetat wird in unterschiedlichen Anwendungen als Vernetzungsmittel eingesetzt.

Anwendungen:

  • Farben- und Lackindustrie
  • Lederindustrie
  • Textilindustrie

Segmente

Suspension